NavIcon
➮ Start

03.12.2016 - Derbysieg gegen VG Emden V


Die Erfolgsserie der vierten Damenmannschaft von Blau Weiss-Borssum reißt auch gegen die VG Emden V nicht ab. Trotz eisiger Temperaturen und 25 Minuten Wartezeit vor der Förderschulhalle in Emden konnten wir am Samstag das Spiel gegen die Mannschaft von Thorsten Hecht in drei Sätzen gewinnen. Klar, deutlich und souverän ging der erste Satz mit 25:7 an uns. Vielleicht etwas zu einfach, wie sich später noch zeigen sollte. Auch der zweite Satz wurde mit 25:19 gewonnen und es sah so aus, als ob man alles fest unter Kontrolle hatte. Zwar war vom Gegner schon mehr Gegenwehr zu spüren, aber auf Borssumer Seite zweifelte eigentlich keiner wirklich daran, dass hier noch etwas anbrennen könnte. Was dann im dritten Satz passierte, kennt jeder erfahrene Volleyballer und es kam, wie es kommen musste. Nach zwei gewonnen Sätzen schalteten fast alle Spielerinnen einen Gang zurück und plötzlich lag man mit 9:0 Punkten hinten. Unkonzentriert und fast immer zu spät am Ball, keine Annahme und schlechter Spielaufbau. Nicht nur die Zuschauer in der Halle fragten sich, was los war. Über ein 7 : 18 kam man zwar wieder heran, aber der Faden schien gerissen. Besonders Neele Armbrecht war es dann aber zu verdanken, dass ihr Angriff in dieser Situation super funktionierte. Wichtig war auch, dass Iman Tayeb wieder mit dabei war, denn sie konnte ebenfalls zeigen, was in ihr steckt. Nach deutlicher Ansprache, Auszeiten und Spielerwechseln konnte der Satz trotzdem noch mit 25:22 gewonnen werden und das war dann auch schon wieder klasse. Wir können aus diesen Momenten nur lernen und die jungen Spielerinnen dürfen auch Fehler machen. Wichtig ist nur, dass bei allen die Botschaft ankommen ist: Bis zum Ende zu kämpfen, um jeden Zentimeter, denn es sind am Ende die Kleinigkeiten, die über Sieg und Niederlage entscheiden!
Für Borssum spielten:
Angelika Götz, Rieke Rosenboom, Maite Armbrecht, Neele Armbrecht, Merle Reinhardt, Aylin Jochims, Iman Tayeb, Irma Djokovic, Iris Siszer, Lea Ramaker, Anna Schatow, Gesa Baumgarte.
 
1 TuS Leerhafe-Hovel II mix ▲           6  6    18:1      18
2 SV Hage II △                                      7  6    19:5      18
3 Blau-Weiß Emden-Borssum IV        8  5    16:9      15
4 VG Veenhusen-Warsingsfehn II      6  3   12:10     10
5 TG Wiesmoor III                                8  3   15:18     10
6 VG Emden V                                      6  3     9:13       8
7 TG Wiesmoor IV mix                         7  3     9:14       8
8 VG Emden VI                                     7  2      7:17     5
9 VG Emden IV                                     7  0     3:21      1
... weiterlesen


20.11.2016 - Erfolgreiches Wochenende f├╝r Borssums Volleyballerinnen


Oberliga

VC Osnabrück - BWB I        2:3  (23:25/31:33/25:21/25:21/9:15)

Bezirksliga
TSG Westerstede II - BWB II       0:3   (17:25/18:25/13:25)


Bezirksklasse
TuS Leerhave - BWB III      2:3  (18:25/25:21/25:23/15:25/10:15)


Kreisklasse
BWB IV   -   TG Wiesmoor            3:0   (25:15/25:7/25:11)

BWB IV   -   VG Emden VI             3:0   (25:14/25:8/25:18) ... zur Galerie


06.11.2016 - Toller Ausw├Ąrtserfolg

VG Veenhusen-Warsingsfehn II  -  BlauWeiß Emden-Borssum IV

Auswärtssieg:   3:0 ( 25:15/ 25:22/ 25:11 )

Vierte Damenmannschaft von Blau-Weiß-Borssum weiter auf Erfolgskurs

Direkt nach Abpfiff des 3:0 verloren gegangenen Spiels herrschte auf Seiten der VG Veenhusen-Warsingsfehn II ziemliche Stille und Ratlosigkeit. Mit einer deutlichen Niederlage hatte man wohl so nicht gerechnet, zumal man als Tabellendritter als Favorit ins Rennen gegangen war. Was war passiert?
Alle eingesetzten Spielerinnen der jungen Borssumerinnen konnten über die gesamten drei Sätze Konzentration, Spannung und Spielfreude aufrechterhalten und gaben so dem Gegner kaum eine Chance, das Geschehen in die Hand zu nehmen. Nur in den ersten Spielminuten flogen gleich ein paar Bälle an die Decke, denn die Halle vor Ort war extrem niedrig und die Borssumerinnen  mussten sich erst noch darauf einstellen und in der Feldverteidigung vorsichtiger agieren. Aufschläge und Angriffe liefen aber von Anfang an wie an der Schnur gezogen. Das war schon richtig toll anzusehen, was da an Volleyball gespielt wurde. Eine besonders starke und beeindruckende Leistung zeigte dabei Neele Armbrecht,  die in allen Belangen eine Klasse für sich war und absolut fehlerfrei aufspielte. Wenn die Mannschaft es schafft, sich weiter so zu entwickeln, dann kann man gespannt auf die nächsten Spiele warten, zumal man jetzt nur noch einen Punkt hinter den  oberen Mannschaften rangiert und am 20.11.2016 wieder ein Heimspieltag  hat. Mal sehen, ob der nächste Streich gelingen wird.
Bedanken wollen wir uns noch bei der ersten Damenmannschaft, die per Wats-App dazu aufgefordert hatte, das Spiel zu gewinnen. Wieder zurück in Emden, feuerte daraufhin  ein Teil der vierten Damenmannschaft die Erste an.
 

Für Borssum spielten:
Angelika Götz, Maite Armbrecht, Neele Armbrecht, Merle Reinhardt, Aylin Jochims, Iris Siszer, Lea Ramaker, Rieke Zimmermann, Gesa Baumgarte.
Trainer:
Jens Armbrecht, Jan Ahrens ... zur Galerie


05.11.2016 - Oberliga 1-Frauen : Sieg und knappe Niederlage der 1. Mannschaft

Heimspieltag der 1. Damen

BW Borssum    -  TSG Westerstede        3 : 0
BW Borssum    -  Schüttorf 09                 2 : 3
 
... zur Galerie


23.10.2016 - BWB - IV.Damen: Erster Sieg im ersten Heimspiel

Borssums  „jüngste Damenmannschaft“  gewinnt erstes Punktspiel

Eine sehr gute und geschlossene Mannschaftsleistung zeigte die jüngste Damenmannschaft von Blau-Weiss-Borssum am Sonntag, den 23.10.2016, im Stadtderby gegen die VG Emden IV. In drei Sätzen (25:10, 25:19, 25:12) gewann man von Blatt her relativ deutlich und insgesamt auch verdient, trotzdem war besonders im zweiten Satz sehr viel Konzentration notwendig, damit der Gegner nicht ins Spiel finden konnte. Die Spannung übertrug sich auf die vielen Zuschauer, die ihre Mannschaft toll unterstützten. Im ersten Satz waren es besonders die harten und sicheren Aufschläge von Angelika Götz und Maite Armbrecht, die neben einer soliden Ballannahme und gutem Spielaufbau von allen Spielerinnen den Grundstein für den Erfolg legten. Gesa Baumgarte als Mannschaftsführerin und Irma Djokovic brachten mit ihrer Ruhe und Erfahrung die nötige Sicherheit ins Spiel. Das zweite Spiel gegen Leerhafe-Hovel II mix ging zwar glatt mit 3:0 verloren. Da diese Mannschaft aber außer Konkurrenz in der Liga spielt, bedeutet diese Niederlage nicht viel. Ziel für die nächsten Spieltage soll es sein, das Mannschaftsgefüge aus sehr jungen Spielerinnen und „alten Hasen“ durch intensives Training weiter zu entwickeln. Gelingt dieser Weg, dann könnte man in der Tabelle durchaus noch weiter hoch rutschen.
Für Borssum spielten:
AngelikaGötz, Rieke Rosenboom, Gesa Baumgarte, Maite Armbrecht, Merle Reinhardt, Aylin Jochims, Iman Tayeb, Irma Djokovic, Iris Siszer, Lea Ramaker, Rieke Zimmermann.
... zur Galerie


24.09.2016 - Punktspiel unserer 4.Damen in Hage

BW  Borssum IV verliert in Hage

In drei Sätzen glatt verloren (25.12, 25:6, 25:10), so sah die Bilanz der vierten Damenmannschaft am Wochenende in Hage aus. In fast allen Bereichen waren die Gastgeber den jungen Emderinnen überlegen und so war es von Anfang an schwer, ins Spiel zu kommen. Auch gute Aufschläge und druckvolle Angriffe der Borssumerinnen wurden von den Damen aus Hage hervorragend verteidigt und so gelang es nicht, den Gegner unter Druck zu setzen. „Sie sind einfach deutlich älter, erfahrener und spielerisch weiter gewesen als wir“, so die einhellige Meinung von Trainer Jan Ahrens und Jens Armbrecht. Gegen einen stärkeren Gegner zu verlieren muss man einfach sportlich anerkennen. „Wir werden uns kontinuierlich weiter entwickeln und da bringen uns verlorene Spiele nicht aus dem Tritt“, so Ahrens. Jetzt ist erst einmal Pause und beim nächsten Heimspieltag (23.10.2016) in eigener Halle sieht die Sache sicherlich schon wieder ganz anders aus.

Für Borssum spielten:

Angelika Götz,  Neele Armbrecht, Merle Reinhardt, Aylin Jochims,  Iris Siszer,  Rieke Zimmermann., Rieke Rosenboom, Iman Tayeb.

... weiterlesen


20.09.2016 - 3. Damen aktuell:

Borssumer Volleyball-Nachwuchs weiter erfolgreich!

 

BW Borssum III – Norder TV (23:25; 25:17; 25:21; 25:13)

 

Die 3. Mannschaft der Borssumer Volleyballabteilung gewann auch das zweite Spiel in der Bezirksklasse. Die von Lothar Laerum und Jan Junker trainierten Aufsteigerinnen traten gegen den letztjährigen Dritten, dem Norder TV an und entführten 3 Punkte vom vermeintlichen Favoriten. Im ersten Satz spielte der Nachwuchs, der in dieser Saison von der ehemaligen 1. Damen Spielerin Claudia Laue unterstützt wird, noch sehr nervös und unkonzentriert. Norden begann stark und punktete häufig erfolgreich über die Mittelpositionen. Ein Borssumer Block fand nicht statt, so dass man ständig einem Rückstand hinterherlief. In der Satzmitte stabilisierte sich Borssum und begann nun Punkt für Punkt aufzuholen. Leider etwas zu spät, denn man verlor den ersten Durchgang knapp mit 23:25.

Aber in den folgenden Sätzen war Norden weitgehend chancenlos. Der Oberliganachwuchs konnte mehr und mehr seine technischen Vorteile nutzen und immer häufiger direkte Punkte erzielen. Borssum hatte an diesem Tag mit Sara Hoogstraat und Miriam Willms starke Angreiferinnen, die immer wieder gut von ihren Zuspielerinnen (Claudia Laue, Tomke Rosenboom und Selma Kara) in Szene gesetzt wurden. Möglich wurde dies aber erst durch die sehr guten Annahmeleistungen des gesamten Teams, wobei sich vor allem die Libera Neele Reinhardt als starker Rückhalt erwies. Die logische Konsequenz waren die folgenden Satzgewinne mit 25:17, 25:21 und 25:13. Durch diesen 3:1 Sieg übernahm Borssum III die Tabellenführung in der Bezirksklasse und man darf gespannt sein wie die Entwicklung weiter geht.

 

Borssum III: Neele Reinhardt, Selma Kara, Claudia Laue, Laura Broja, Ella Linnik, Miriam Willms, Tomke Rosenboom, Julia Biskub, Julia Detering und Sara Hoogstraat.

... weiterlesen


12.09.2016 - Gute Ans├Ątze der neuformierten 4. Damen

12.09.2016

Bei großer Hitze alles gegeben

In vier Sätzen fast 100 Minuten tollen Volleyballsport gezeigt, so sieht die Bilanz der neu formierten vierten Damenmannschaft von Blau-Weiß-Borssum  aus. Gleich fünf erfahrene Spielerinnen mussten beim Saisonauftakt am vergangenem Samstag bei der TG Wiesmoor aus unterschiedlichsten Gründen ersetzt werden und so standen gleich vier Spielerinnen auf dem Feld, die entweder noch nie auf dem großen Feld gespielt hatten oder erst seit einigen Wochen beim Training dabei sind. Entsprechend groß war die Anfangsnervosität, zumal noch dazu kam, dass der Gegner aus Wiesmoor im Schnitt vier Jahre älter und damit körperlich überlegen war. Der erste Satz ging dementsprechend mit 19:25 verloren. Der folgende zweite Satz überraschte dann alle Beteiligten. Die knallharten Aufschläge von Angelika Götz und die überragende kämpferische Leistung in Angriff und Feldabwehr von Mannschaftsführerin Merle Reinhardt  brachten die Damen aus Wiesmoor zur Verzweiflung. Damit ging ein Ruck durch die ganze Mannschaft und auch Maite Armbrecht zeigte jetzt, was in ihr steckt. Gute Aufschläge, saubere Annahme, Zuspiel und Angriff von allen Spielerinnen waren der Ausschlag dafür, dass der zweite Satz mit 29:27 an die jungen Emderinnen ging. Zwar gingen die nächsten beiden Sätze wieder an Wiesmoor (25:18 und 25:21), aber die gesamte Mannschaft kann zu Recht stolz sein auf eine hervorragende Leistung. In den nächsten Wochen wird es darum gehen, sich kontinuierlich zu verbessern. Dann wird man sehen, wohin die Reise  der von Jan Ahrens und Jens Armbrecht betreuten Mannschaft gehen wird.

Für Borssum spielten: Angelika Götz, Maite Armbrecht, Merle Reinhardt, Aylin Jochims, Alina Dreyer, Iris Siszer, Lea Ramaker, Rieke Zimmermann.




... zur Galerie


17.03.2016 - Wir suchen f├╝r alle Spielklassen........

BW Borssum – Oberliga 1 ( Frauen)

Volleyball-Oberligist Blau-Weiß Emden-Borssum sucht für die Erweiterung des Kaders Spielerinnen auf allen Positionen. Angesprochen sollten sich die fühlen, die motiviert, ehrgeizig und im positiven Sinn "volleyballverrückt" sind und schon einmal in dieser Liga  bzw. höher gespielt haben. Auch Nachwuchsspielerinnen sind sehr willkommen. Wir bieten euch neben einer tollen Mannschaft ein Umfeld  (bis zu 250 Zuschauer bei Heimspielen), das in Ostfriesland seinesgleichen sucht. Nutzt die spielfreie Zeit und schaut einmal unverbindlich bei uns rein. Interessenten können uns unter der Nummer 0175/1755811 erreichen oder sprechen uns beim Training an.

Wir freuen uns auf euch !!!!!

 
Trainingszeiten für alle Damenmannschaften

 Oberliga                                                                          
Dienstag     :  19.00 Uhr – 21.00 Uhr                              
Freitag        :  18.30 Uhr – 20.00 Uhr                           
Trainer        :  Nils Ciach

Bezirksliga
Freitag         :  17.00 Uhr - 18.30 Uhr
Mittwoch     :  19.00 Uhr  - 21.00 Uhr                                            

Trainer         :  Anja Welzel

Bezirksklasse
Dienstag      :  18.00 Uhr - 20.00 Uhr
Donnerstag :  19.30 Uhr - 21.00 Uhr  (Sporthalle 
                                                               Osterburgschule)

Trainer          :  Lothar Laerum/ Jan Junker

Kreisklasse
Freitag         :  15.30 Uhr - 17.30 Uhr
Mittwoch     :   17.30 Uhr - 19.00 Uhr

Trainer         :  Jan Ahrens/ Jens Armbrecht

*in der Vorbereitung zusätzliche Termine

 
Sporthalle im Sportzentrum von BW Borssum

Wykhoffweg,  26725 Emden – Borssum

Parkplatz Lidl in der Ulmenstraße

 

 Jan Junker/ Lothar Laerum

Teammanager BW Borssum

     -Volleyballabteilung-

 

 

 

 

 

 

... weiterlesen


12.03.2016 - Sieg in Wildeshausen-hervorragender 3. Platz in der Endabrechnung

Emder Zeitung vom 14.03.2016:

Borssum schiebt sich noch auf den dritten Platz vor

Volleyball-Oberliga: 3:0-Auswärtssieg gegen den VfL Wildeshausen/ Hinterher Besuch beim Spiel von Nina Deepen mit Oldenburg

Emden. So hatten sie sich das vorgestellt: Mit einem glatten 3:0-Sieg bei Oberliga-Absteiger VfL Wildeshausen hat die erste Damen von Blau Weiß Borssum am Sonnabend einen hervorragenden Saisonabschluss gefeiert. Durch die drei Punkte im letzten Spiel schob sich Borssum sogar noch auf den dritten Tabellenplatz vor. „Im letzten Jahr fühlte sich der dritte Platz wie eine Niederlage an. Diesmal haben wir uns sehr gefreut”, sagte Trainer Nils Ciach. Vergangene Saison hatte Borssum lange um den Aufstieg mitgespielt.

Das gelungene Saisonfinale wurde am Abend noch ausgiebig gefeiert. Zuvor allerdings stand ein Besuch beim Oldenburger TB an, wo die Borssumerinnen ihre frühere Mitspielerin Nina Deepen anfeuerten. Die Oldenburgerinnen verloren allerdings mit 2:3 gegen Union Emlichheim und verpassten die Drittliga-Relegation.

Dennoch herrschte in den Reihen der Emderinnen am Samstagabend natürlich gute Stimmung. Für Nils Ciach war es im zweiten Jahr als Trainer von BWB zum zweiten Mal der dritte Platz in der Oberliga.

Die Begegnung mit Wildeshausen verlief genau nach Plan. Die Aufschläge kamen mit Druck und der Block stand teilweise sehr gut. Alle drei Sätze wurden durch starke Serien entschieden. Im ersten Durchgang war es Janna Wilhelmi, die die Gegner mit guten Angaben in die Defensive zwang. Als sie antrat, stand es 16:11, als sie fertig war, 25:11. Im zweiten Satz wurde aus einem 8:8 ein 14:8, als Jule Schnibbe an die Grundlinie trat. Und im dritten Durchgang führte Kathrin Müller ihr Team von einem 1:5-Rückstand zur 13:5-Führung. Am Block zeichneten sich Maren de Boer und Anika Knoop besonders aus. Borssum brachte die Führungen jeweils sicher ins Ziel.

Der glatte 3:0-Sieg beeindruckte umso mehr, weil Wildeshausen im zweiten Spiel nur 2:3 gegen den Tabellenzweiten Leschede verlor.

Satzfolge: VfL Wildeshausen - BW Borssum 0:3 (11:25, 18:25, 12:25)

BW Borssum: Maren de Boer, Rhonda Adick, Anika Knoop, Christine Grobecker, Karina Deepen, Kathrin Müller, Marie Nagel, Jule Schnibbe, Lena van Scharrel, Janna Wilhelmi, Claudia Laue

 

... weiterlesen


Unterstützen Sie uns und schließen Sie sich dem Freundeskreis an!
Bitte melden unter laerumhome@t-online.de

Trainingstermine:
Dienstag: 19:30 - 22:00 Uhr
Mittwoch: nach Absprache
Freitag: 18:00 - 20:00 Uhr

2005 Kreisklasse
2006 Kreisliga
2007 Bezirksklasse
2008 Bezirksliga
2009 Landesliga
2010 Verbandsliga
2011 Oberliga
2012 Regionalliga
2013 Regionalliga
2014 Oberliga

Die nächsten Termine